meineZahnärztinnen

Dr. Ute Carla Scholz

Zahnärztin

  • 1978
  • Abitur am Schwalmgymnasium in Treysa
  • 1979 - 1982
  • Ausbildung zur Zahntechnikerin
  • 1999
  • Niederlassung in Kirchhain in eigener Praxis
  • 2004
  • Promotion mit dem Thema: „Entwicklung eines neuen Verfahrens zur Erneuerung von Primärkronen“

Isabelle Lalyko

Zahnärztin

  • 2004
  • Abitur am Schwalmgymnasium in Treysa
  • 2005-2006
  • Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten
  • 2012
  • Einstieg in die Praxis Dr. Ute Carla Scholz

Svenja Scholz

Zahnärztin

  • 2006
  • Abitur am Schwalm-Gymnasium in Treysa
  • 2013-2015
  • Vorbereitungsassistentin in der Zahnarztpraxis Dr. Thomas Beck in Eschborn
  • 2015 - 2016
  • Zunächst Vorbereitungsassistentin, später angestellte Zahnärztin in der „Praxis für moderne Zahnheilkunde – Sylwia Parisi-Wisniewska“ in Frankfurt am Main
  • 2016-2017
  • Zahnärztin in der Gemeinschaftspraxis Sabine Herbricht MSc. und Dr. Anna Antweiler in der Klinik am Ring in Köln
  • Seit 02/2017
  • Zahnärztin bei Zahnherz, Dr. Ute Carla Scholz, Kirchhain

Katharina Pilz

Zahnärztin

  • 2005
  • Abitur an der Stiftsschule St. Johann in Amöneburg
  • 2011
  • Vorbereitungsassistentin Zahnarztpraxis Dr. Hermann Stahl in Frankenberg
  • 2011-2015
  • Zahnärztin/wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Philipps Universität Marburg, UKGM, Abt. für Orofaziale Prothetik und Funktionslehre

Das Praxisteamstellt sich vor

X. Redich-Spatak
Abrechnung

K. Schraub
Abrechnung

C. Kempf
Anmeldung & Prophylaxe

J. Kräling
Anmeldung & Prophylaxe

E. Fischer
Assistenz & Prophylaxe

O. Müller
Anmeldung

R. Pause
Assistenz & Anmeldung

J. Mann
Assistenz

 

K. Falk
Assistenz

L. Maßlich
Assistenz

UnsereRäumlichkeiten

mit Sinn für Ästhetik und Blick auf Ihr Wohlbefinden.



Wir bieten Ihnen

  • ein freundliches, sympathisches Praxisteam
  • kurze Wartezeiten & lange Öffnungszeiten
  • eine kurzfristige und flexible Terminvergabe
  • ein eigenes Warte-/Spielzimmer für Kinder
  • klimatisierte Behandlungsräume
  • eine moderne Praxis mit neuster Technik (bspw. Digitales Röntgen)
  • den Einsatz einer intraoralen Kamera
  • zeitgemäße Behandlungsverfahren durch regelmäßige Fortbildungen
  • den Einsatz von hochwertigen Materialien

Wir freuen uns auf Sie!

Gerne informieren und beraten wir Sie zu allen Belangen, Fragen und Problemstellungen.